Knorkator in Südafrika 2012


Das Highlight in 2012 war sicher ohne Umschweife, die Konzertreise mit Knorkator ans andere Ende der Welt. Die Band trat im Doors Club in Johannesburg und auf dem größten südafrikanischen Festival Öppiköppi auf. Die Konzerte wurden von der deutschen Botschaft unterstützt und waren alles andere als Standardprogramm.

Ebenso wie die Landschaft gestaltete sich auch die an den Venues bereitgestellte Technik als exotisch. Es gelang mir aber trotzdem, die Band ins Licht zu setzen, trotz Staub und klirrender Kälte im August.

Schlagwörter: , ,

vielleicht auch interessant

LEAVE A COMMENT